Versicherungsmakler mit kostenlosen Versicherungsvergleich

Sebastian Hofer - Weinbergerstr. 3 - 84175 Gerzen

Nur ein Anruf 08744 - 940 50

Versicherungsmakler - Versicherungsfachwirt

Berufshaftpflichtversicherung Architekten und Ingenieure

Die Berufshaftpflichtversicherung für Architekten und Ingenieure

Berufshaftpflicht Architekt Außergewöhnliche Leistungen im Beruf gelingen nur, wenn viele Disziplinen zu einer Gesamtleistung verschmelzen. Als Fachmann wissen Sie das. Und genau deshalb setzen Sie bei Ihrer Arbeit auf Profis. Aber Fehler lassen sich leider nicht vermeiden.

Als Selbstständiger und Freiberufler haften Sie für Schäden, die Sie durch Ihre berufliche Tätigkeit Dritten zufügen. Auch für Fehler von Angestellten oder freien Mitarbeitern können Sie in Anspruch genommen werden. Deswegen ist eine Berufshaftpflicht in vielen Berufen "Pflicht".

Als Architekt oder Bauingenieur übernehmen Sie im Bauwesen eine zentrale Funktion und auch große Verantwortung. Mit den vielen Aufgaben sind weitreichende Haftungsrisiken, wie z.B. Planungs-, Bauüberwachungs- und Beratungsfehler oder Ausschreibungs- und Koordinierungsfehler verbunden. Die Situation wird weiter durch eine Bauherren- und verbraucherfreundliche Rechtsprechung verschärft. Die Berufshaftpflichtversicherung für Architekten und Ingenieure bietet Ihnen Sicherheit nach Maß.

Eine Berufshaftpflicht wird für die Kammermitgliedschaft vorgeschrieben

Wenn Sie andere beraten und dabei einen Fehler begehen, laufen Sie schnell Gefahr, einen finanziellen Schaden (Vermögensschaden) bei Ihrem Kunden zu verursachen. Man spricht hier von sogenannten echten Vermögensschäden. Da Sie als Unternehmer gesetzlich dazu verpflichtet sind, Schäden die sie Dritten zufügen zu ersetzen, benötigen beratend Tätige wie ein Rechtsanwalt, Architekt oder Steuerberater deshalb eine Berufshaftpflichtversicherung. Die bietet neben Per­sonenschäden und Sachschäden auch Schutz vor reinen Vermögensschäden.

Fragebogen Architekt

SchreibenSie mir eine Nachricht, Ich melde mich bei Ihnen


Angebot und Vergleich zur Berufshaftpflicht anfordern!
Firma:
Branche:
Placeholder
Vorname, Name:
Geburtstag:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail:
Placeholder
Zu ver­sichernde Risiken:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Berufshaftpflicht Architekten und IngenieureDie Haft­pflicht für Selbständige und Freiberufler

Die Berufshaftpflichtversicherung ist eine Haft­pflichtversicherung für bestimmte Berufsgruppen, die durch eine Fehlberatung Ihren Kunden einen Vermögensschäden zufügen können. 

Zu den Berufsgruppen gehören die Rechtsanwälte, Steuerberater, Architekten und Ingenieure, Treuhänder und Ärzte, sowie Dolmetscher und Übersetzer.

Deshalb müsste in diesem Zusammenhang anstatt von einer Berufshaftpflichtvers. eigentlich von einer Vermögensschaden-Haft­pflichtversicherung gesprochen werden

Deckungs­summe zur Berufshaftpflicht

Bei der klassischen Berufshaftpflichtversicherung gibt es keine vorgegebene Deckungs­summe. Auch die verschiedenen Versicherer bieten unterschiedliche Summen an.  Die abzusichernde Schadensumme sollte für jedes einzelne Unternehmen gewählt werden und sich nach den Risiken des jeweiligen Unternehmens richten. Die Berufshaftpflicht sollte mögligst die größtmöglichen Schadensfälle absichern. Je höher das Betriebliche Haftungsrisiko ist, desto höher sollte die Deckungs­summen gewählt werden. 

Pflichtversicherung bei der Berufshaftpflichtversicherung

Zu beachten gilt, das bei einigen Berufsgruppen eine Pflichtversicherung mit Mindestversicherungssummen gesetzlich vorgeschrieben wird. Zum Beispiel: Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Buchprüfer. Auch bei Architekten verlangt die zuständige Kammer den Nachweiß einer Berufshaftpflichtversicherung

Was versteht man unter einer Titulardeckung?

Nicht jeder Architekt oder Anwalt geht gleich den Schritt in die Seblständigkeit. Um ein Mitglied einer Anwaltskammer oder Architektenkammer zu werden wird von der Kammer der Nachweis einer Berufshaftpflicht verlangt 

Für angestellte und nebenberuflich tätige Architekten oder Anwälte die einen Versicherungsnachweis für die Zulassung benötigen, bietet sich die Titulardeckung an. Diese Versicherung hat nicht nur den Vorteil, dass sie besonders günstig ist. Die Titeldeckung kann auch von nebenberuflich tätigen Architekten und Anwälten abgeschlossen werden.

Bei der Titulardeckung bestätigt die Gesellschaft der Architektenkammer den Abschluss einer Vermögensschadenhaftpflicht.

Sobald Sie aber eine Selbständige Tätigkeit aufnehmen, muss die Titulardeckung der Tätigkeit angepasst werden. Aber auch bei angestellten und nebenberuflicher Tätigkeit sollte vor einem neuen Projekt vom Versicherer eine Deckungszusage angefordert werden.

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...