Versicherungsmakler mit kostenlosen Versicherungsvergleich

Sebastian Hofer - Weinbergerstr. 3 - 84175 Gerzen

Nur ein Anruf 08744 - 940 50

Versicherungsmakler - Versicherungsfachwirt

Stillblüten an Behörden und Ämter

Stillblüten Schreiben an Behörden und Ämter

Stillblüten Humor BehördenIch, 72 Jahre alt, meine Frau 68, wir haben 9 Kinder gezeugt und tun unsere Pflicht noch heute, aber bei dem Schnee und der Kälte ist es ohne Schuhe nicht mehr möglich

Mein Mann braucht dringend eine neue Hose für seine Tätigkeit als Musiker, da er in der alten keine Musik mehr machen kann

In dieser Wohnung kann ich nicht bleiben, da ich dauernd der Sittlichkeit ausgesetzt bin

Bitte: Haben Sie doch die Freundlichkeit meiner Frau mit einer Hose unter die Arme zu greifen

Der Heinrich Linse ist seiner Bildung entsprechend ein dummer Mensch. Mütterlicherseits ist ihm nichts nachzusagen, väterlicherseits aber säuft er. Leumund hat er fast gar keinen mehr. Er macht zunächst einen ungünstigen Eindruck, verliert aber bei näherer Bekanntschaft

Die Geburt meines Sohnes melde ich hiermit schriftlich an, da meine Frau bettlägerig, das Kind noch zu klein und ich der Betreute der beiden bin Hochachtungsvoll

Ich habe eine gehörlose weiße Katze, und die hat mir den Fragebogen hinter den Schrank gedrückt

Betrifft: Gaststätten- und Beherbergungsgewerbezählung: ...möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich vor drei Monaten einen Schlaganfall erlitten habe und aus diesem Grund meine Frau kaum Übernachtungen hatte

Die Gemeinde hat mir erlaubt, Gäste zu beherbergen, zu verköstigen und zu schlachten

Mein Mann muss eine neue Hose haben! In der alten habe ich schon mehrere Male das Gesäß geflickt, das hält mir mein Mann jeden Abend vor

Die Touristen rennen in jedem Sommer völlig kopflos in unseren Bergen herum. Sie holen sich gebrochene Arme und Beine und manchmal sogar den Tod

Bei der von mir bewirtschafteten Fläche handelt es sich um Sauerkirschen, die von unbekannten Pflückern, deren Zahl immer schwankt, in 1-2 Tagen gepflückt werden

Ein Ehemann hat in der Regel seinen Wohnsitz dort, wo sich seine Familie befindet (BFH BStBl 85, 331). Ein Verschollener hat seinen Wohnsitz bei der Ehefrau (FG Düsseldorf EFG 58, 144). (Aus dem Kommentar zur Abgabenordnung von Klein/Orlopp)

Ich brauche eine neue Wohnung, da das Wochenbett meiner Frau vor der Tür steht und nicht mehr verschoben werden kann.

Ich habe drei unmündige Kinder und ein uneheliches zu versorgen, welches erst noch kommt, was mit der Wohnungsfrage zusammenhängt

Ich habe einst die vereinigten Staaten um Zoll auf goldene Uhren im Betrag von 50 Dollars gebracht. Da mein Gewissen nun schlägt, schicke ich 5 Dollars. Sobald es wieder schlägt, werden Sie weiter von mir hören.

An die Beamten des Schatzamtes New York, Mai 1901) Ich schreibe Ihnen jetzt schon das dritte Mal, dass bei mir die Gasleitung nicht in Ordnung ist. Als alleinstehende Frau kann ich selbst nichts daran machen. Schicken Sie mir sofort einen Mann, ich habe mich jetzt schon 14 Tage mit einer Kerze behelfen müssen

Nachdem der Unterzeichnete durch seine demnächstige Verheiratung mit der Gütlerstocher Barbara Socker von hier ein schönes Stück Rindvieh hereinbekommt, bittet derselbe um Erweiterung seines Ziegenstalles für die erheiratete Kuh

...teile Ihnen nochmals mit, dass ich in diesem Jahr keine Hühnereier gebrütet habe. Es fehlt an Arbeitskräften uns alleine kann ich nicht viel machen

Habe Ihr Schreiben vom 19.2. erhalten und begrüße, dass mal eine amtliche Stelle den Frauen das Aufschreiben beibringen will. Habe das in meiner 27-jährigen Ehe schon ein paar Mal versucht. Das Ergebnis war: meine Frau ließ mich wirtschaften und ich bekam 8-10 Mal im Monat Pellkartoffeln mit Blutwurst oder Hering. Da meine Frau aber immer von die paar Grömmele spricht, die ich verdiene, bin ich sehr dafür, dass Ihr Berater sobald wie möglich den Monat mit meiner Frau den Haushalt führt. Vielleicht kommen wir dann auch zu einem Fernsehapparat. Leicht wird aber Ihr Berater es nicht haben, denn 2 Stunden von Geschäft zu Geschäft zu laufen, weil in irgendeinem Laden die Ware 7 Pfennige billiger ist, macht einen Mann fertig. Unser Pastor und Kaplan haben nach einem einmaligen Versuch restlos gepasst. Sie ist sonst eine gute Frau, wenn Sie auch beim Baden wie ein Schießhund aufpasst, dass ich die Seife nicht so lange im Wasser halte. Verschiedene Arbeitskollegen wollen, wenn der Berater den Monat mit meiner Frau umhat, auch ihrerseits ihn in Anspruch nehmen. Teilen Sie mir aber bitte mit, wann Ihr Berater kommt, damit ich ihn etwas instruiere, sonst verliert er direkt den Mut

Die Molkerei meiner Frau wurde ausgebombt

Der Verkaufsraum besteht nur noch aus der RM-Zeit für meine Tochter, die in N.N. ein entsprechendes Gewerbe betreibt. Gelegentlich wird ein Stück meiner Frau verkauft

Seit dem Tode meines Mannes ruht meine Brüterei. Deshalb schicke ich Ihnen den Fragebogen zurück.

Wir teilen die Wohnung mit einem Frauenzimmer, welches von 3 Seiten Alimente bezieht, und auch nachts keine Ruhe gibt

Ich bitte das turmhohe Gericht, mir meinen Mann auf dem Gnadenwege zu erlassen. Er ist mein einziger Mann

An den Bürgermeister. Senden Sie mir bitte meine Geburt. Zweck ist die Eheschließung.

Bereits vor 4 Wochen habe ich in einen Antrag auf Schwangerschaft um den Besuch eines Beamten gebeten.

Allen tüchtigen Feuerwehrleuten die mir bei der Brandstiftung meines Hauses behilflich waren, nachträglich meinen herzlichen Dank und das Versprechen der jederzeitigen Gegenhilfe

Ich habe den Rheumatismus und ein Kind von 4 Jahren, was auf die Feuchtigkeit zurückzuführen ist

Der Beamte, der meine Kohlen abgelehnt hat, soll mal im Winter bei mir schlafen, damit er fühlt, was für ein kaltes Loch ich habe

In der Kammer schläft meine Tochter und über ihr die Gasuhr. Dieselbe kommt in einem Monat nieder. Nun frage ich: Wohin mit ihr?

Ich bitte dringend, mir einen Elektriker zu schicken, sonst muss ich in der nächsten Nacht wieder die Kerze nehmen

Frau Müller lässt dauernd ihr Wasser mit lautem Getöse laufen. Ich bitte, einen Mann zu schicken, der Abhilfe schafft

Wir sind so arm, dass wir keine Mäntel haben, und auch nichts zum aufsetzten können, nicht einmal Schuhe

Viele Frauen und Kinder müssen täglich durch die großen Dreckpfützen laufen, um von den dort liegenden Milchhändler Ernst Haack die Milch zu holen

Die Zahl von 25 bekanntgewordenen Sittlichkeitsdelikten ist wenig erfreulich, wird aber abgeschwächt durch die Arbeit der Polizei, die 27 Sittlichkeitsdelikte, also 108 Prozent der bekanntgewordenen Fälle, aufzuklären vermochte

Ich bin kein Experte in Steuerfragen und kann daher nur Wahrheitsgemäß antworten

Ich bitte Sie zu berücksichtigen das dass nach dem Italienischen Gesetz alle Leute, die älter als 14 Jahre, zeugen dürfen, seien sie auch Insassen oder Verwandte, Frau inbegriffen

Durch den geplanten Bahntram werden ich mitten durchgeschnitten. Ich liege dann auf beiden Seiten. Hinten viel zu groß, vorne viel zu klein.

Gegenüber von uns ist ein Heim für gebärende Mütter. Eine Gebärmutter lag im Fenster und winkte mir freundlich zu

Hiermit stelle ich einen Antrag auf ein Bett mit Inhalt

Ich bin seit 2 Monaten verheiratet und habe noch keine Familienwohnung. Meine Frau ist in anderen Umständen. Nun frage ich Sie, muss das sein? Die Ursache ist darauf zurückzuführen, dass hier der Hausherr seine Spitze gegen meine Frau richtet

Ich teile Ihnen nur höflich mit, dass ich nicht gewillt bin, nachts Ihren Fragebogen zu beantworten. Mein Tag hat 16 Stunden, der Sonntag gehört dem Finanzamt und jetzt fassen Sie mal einem nackten Neger in die Tasche!

Mein Mann macht keine Geschäfte mehr, wenn er mal eins macht, dann sind es nur Tropfen auf den heißen Stein

Ich muss Sie bitten, mich innerhalb von 8 Tagen zu befriedigen, sonst muss ich mich an die Öffentlichkeit wenden

Ich habe eine Tochter und 4 Söhne und wir sind alle so beschränkt, dass wir nur 2 Betten aufstellen können. In einem Bett schlafen die Jungens, in dem anderen meine Tochter und ich, was schon gegen das Zuchthaus ist

Aussagen und Argumente vor dem Richter

Da er nach Gebrauch des Dienstschlagstockes anfing, laut zu schreien, verhaftete ich ihn wegen Ruhestörung

Von den Beklagten ist noch zu sagen, das er Pech bei den Frauen hatte. Seine großen Ohren und sein kleiner Verdienst gefielen ihnen nicht

Unter anderen war dort auch ein Mensch bayerischer Nationalität, der, als ich mit der Schaufel auf den Schädel geschlagen wurde, bemerkte: Ja, Kruzifix, so koa ma de Sach ned regl´n, dazua san de Behördn doa

Da wir die ganze Nacht Appetit auf etwas gutes hatten, brachen wir in die Konditorei ein

Der Festzug hat bei den Zuschauern großen Beifall gefunden. Nur fünf Mitwirkende wurden für ihre Szenen - Aus dem Leben in der Gemeinde - kritisiert und zur Weiterbehandlung ins Krankenhaus gebracht

Ich habe gerade gemolken, als ich einen Tritt bekam. Ich drehte mich um und dachte, dass die Kuh mich getreten hat, sah aber, dass es mein Gefährte Alois war.

Ich verweigere die Aussage, da es sich hier um meine Schwiegermutter handelt, und ich befürchte, dass sie auf Bewährung verurteilt wird

Den Antrag auf Scheidung der Ehe reiche ich deswegen ein, weil ich zum Schluss gekommen bin, dass die Ehe so tief zerrüttet ist, wie es das Gesetz verlangt

Insgesamt haben Bernhard S. zwei Schrottsplitter getroffen, und zwar ins Bein und ins Bein

Ich gebe zu, dass ich zu ihm sagte: Du Saukopf, du bedepperter! Aber er sollte sich das nicht so zu Herzen nehmen, da wir doch direkte Vettern sind

Herr Richter, dass meine Frau im Bett raucht, wäre sicherlich kein Scheidungsgrund, aber sie benutz immer meine Ohren als Aschenbecher

Also Herr Krügemann, ich würde Ihre Verteidigung übernehmen, sagte der Rechtsanwalt, aber haben Sie auch Geld. Das nicht aber einen neuen 450 Mercedes. Und was wird Ihnen vorgeworfen. Autodiebstahl!

Polizeibericht: Auf meinem Streifgang im Englischen Garten blieb ich gegen 5:30 Uhr vor einem Gebüsch stehen. Plötzlich erhielt ich mit einem Knüppel einen fürchterlichen Schlag auf meinen Kopf. Dem Klang nach handelte es sich um Eichenholz

Ge­schlechtsverkehr hat nicht mehr stattgefunden, weil die Kräfte meines Mannes seinem Wollen verneinend gegenüberstanden!

Ich melde dem Herrn Richter, das ich keine Schulden habe, mit Ausnahme bei meiner Waschfrau die ich jedoch laufend decke

Angeklagte, was üben Sie für einen Beruf aus? Ich bin Verkäuferin in eigener Sache

Herr Richter, ich habe die Tat im Affekt begangen. Der Geschädigte hat mich eine kleine billige Nutte genannt, und da habe ich mit meiner Tageseinnahme - einem Säckchen voll Fünfmarkstücke - zugeschlagen

Grund der Schlägerei war der Brief meines Gegners, in dem er schrieb: Sehr geehrter Herr! Ihr Herr Sausohn hat meine Tochter derart geschwängert, dass sie nunmehr Zwillinge entbunden hat...

Zwecks meiner Vergewaltigung erschien Hubertus K. gewöhnlich durch das Fenster, das ich nur im letzten Fall unverriegelt lies

Durch den vom Frost entstandenen Riss in der Mauer dringt regelmäßig der Gestank aus der Küche, sowie die Stimme meiner Frau beim Kochen

Der gesuchte befindet sich im Krankenhaus für Hehlerei und Diebstahl

Er entwendete mir außer andrem Rasierapparat, Feuerzeug und Wäsche, was Fräulein S.W. bei mir in der Aktentasche vergessen hatte

Bei der Feststellung der Präsens ertönte immer von dem, der da war -hier-für den, der nicht da war, so dass die Zahl der Anwesenden niemals der Zahl derer entsprach, die da waren

Angeklagter, geben Sie zu, dem Zeugen auf den Kopf geschlagen zu haben?  Ja, Herr Richter, aber die krummen Beine hatte er schon vorher.

Richter: Also Sie kennen weder den Namen, noch die Haarfarbe oder Angewohnheiten des Kindsvaters. Hatte er vielleicht ein Auto?  Aber sicher Herr Richter, darin ist es doch passiert!  Na, und wie war die Nummer?  Mein Gott Herr Richter, nichts besonderes...

Angeklagter, haben Sie vorher jemals ein Autounglück gehabt? Wie man es nimmt, Herr Richter. Ich habe meine Frau in einer Garage kennengelernt

Als ich den Fahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit anhielt und ihn fragte, ob er es eilig hat, sagte er zu mir: Ach wo, Herr Wachtmeister! Ich kann Sie gerne ohne weiteres mitnehmen!

Ja, Herr Richter, ich weiß was ich als Zeuge bekomme wenn ich einen Meineid leiste. Ich soll von dem Angeklagten 1000 Mark bekommen

Frau Geislinger, wie lange dauerte Ihr Verhältnis mit dem hier der Vaterschaft Angeklagten? Nach kurzer Überlegung: Ungefähr zwanzig Minuten

Nach reichlicher Überlegung sehe ich mich gezwungen, mein Geständnis zu wiederrufen. Mein Verteidiger hat recht. Ich bin unschuldig

Haben Sie denn nicht gemerkt, das bei Ihnen eingebrochen worden ist, Herr Kuhnke? Nein Herr Kommissar, wir saßen in der Küche und aßen Suppe.

Peter N. drang mit Gewalt in den Pkw des Alois H., startete ihn und dann lenkte ihn Otto B. und Anneliese K. fuhr mit, die sich mit Peter N. konnte

Richter: Sind Sie mit dem Angeklagten verwandt oder verschwägert? Verlegen und flüsternd antwortet die junge Zeugin: Nur einmal

Herr Richter, sagte errötend die Zeugin, wir sind nicht verheiratet, wir leben sozusagen im Konglomerat

Fragte der Richter den wegen widernatürlicher Unzucht mit einer Ziege. Angeklagter, Schildern Sie uns, wie es zu diesen Vergehen gekommen ist. Ach, Herr Richter, die weißen Haare, die braunen Augen, der stolze Gang... Hören Sie auf, rief der Richter. Wie kann man da noch Recht sprechen?

Als er mich im Park auf die Wiese lockte, ahnte ich, das ich um etwas kommen werde, aber dass es meine Handtasche wird, das ist mir nicht in der kurzen Zeit eingefallen

Ronald G. war handfertig mit Neigungen zur Liederlichkeit, sobald er selbständig arbeitete

Als mir der Meister mitteilte, ich solle einpacken und nie wieder kommen, habe ich nur den elektrischen Bohrer mitgenommen.

Ja, Herr Richter, ob ich ehelich oder außerehelich geboren bin, ist schwer zu sagen. So viel ich weiß, bin ich halbehelich. Mein Vater war verheiratet, meine Mutter nicht

Die Polizeistreife hält einen stark betrunkenen Mann an. Wohin gehen Sie jetzt? Zu einem Vortrag, sagte der Mann mit schwerer Zunge. In einen Vortrag um drei Uhr morgens? Da sieht man, dass Sie meine Alte nicht kennen..

Die Tatsache, das Frau Anna H. einen Ehemann und einen Liebhaber hatte, war in der Gemeinde öffentlich bekannt. Nur ihr Mann wusste nichts davon, weil er nicht im Gemeinderat war

Von zahlreichen Alimenteverpflichtungen verfolgt, machte Robert T. einen gehetzten Eindruck

Die Beschuldigte Annemarie B. gebar zwei Kinder: ein vierjähriges und ein achtzehnmonatiges

Soweit bekannt ist, stiehlt der Angeklagte oft Motorfahrzeuge. Sonst ist er nicht an öffentlichen Leben beteiligt


 
Schließen
loading

Video wird geladen...