Versicherungsmakler mit kostenlosen Versicherungsvergleich

Sebastian Hofer - Weinbergerstr. 3 - 84175 Gerzen

Nur ein Anruf 08744 - 940 50

Versicherungsmakler - Versicherungsfachwirt

Betriebsunterbrechungsversicherung Angebot

Die Betriebsunterbrechungsversicherung


betriebsunterbrechnungsversicherung-inhaltsversicherungSchlimm genug, wenn ein großer Schaden Ihren Betrieb lahmlegt. Noch schlimmer, wenn die Kosten einfach weiterlaufen: Mitarbeiter, Lieferanten und andere Verbindlichkeiten müssen bezahlt werden.

Finanzielle Verpflichtungen, die im Schadenfall schnell die Existenz eines Betriebes gefährden können. Die Betriebsunterbrechungsversicherung sichert die Übernahme dieser Kosten und entgangenen Betriebsgewinne nach einem versicherten Schaden ab.

Lassen Sie sich zur Betriebsunterbrechungversicherung vom Versicherungsmakler einen Versicherungsvergleich erstellen


Angebot und Vergleich zur Betriebsausfallversicherung anfordern!
Firma:
Branche:
Placeholder
Vorname, Name:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail:
Placeholder
Zu ver­sichernde Risiken:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Was bezahlt die Betriebsunterbrechungsversicherung?

Die Betriebsunterbrechungsversicherung übernimmt Ihr Betriebsunterbrechungsrisiko durch Sachschäden wie beispielsweise bei einem Brand, bei Sturm, Einbruchdiebstahl oder Leitungswasserschaden. Sie versichert den entgangenen Betriebsgewinn während der Unterbrechung. Bezahlt werden auch bestehenden Verpflichtungen wie Miete, Personalkosten, Energiekosten, betriebliche Versicherungskosten, Steuern, Leasing.

Bei einer Klein-BU-Versicherung kann eine Feuer-, Einbruchdiebstahl-, Sturm- oder Leitungswasserversicherung – abgeschlossen werden. Meisten als Ergänzung zu einer Inhaltsversicherung bzw. Warenversicherung. Die Versicherungssumme entspricht der Inhaltsversicherung

Über die kleine Betriebsunterbrechungsversicherung hinaus gibt es die Mittlere BU-Versicherung und die Groß-BU-Versicherung. Das sind dann eigenständige Versicherungsverträge und können mit höheren Versicherungssummen abgeschlossen werden. Bei einem Schadensfall übernimmt der Versicherer – im Unterschied zur kleinen BU-Versicherung – im Rahmen der Versicherungssumme auch die weiteren Kosten für beispielsweise Schichtarbeit und Überstundenzuschläge, die als Folge des Betriebsunterbrechungsschadens entstehen.

Sehr zum empfehlen ist für Firmen eine Feuer-BU-Versicherung. Ob man darüber hinaus die BU-Versicherung auch für die anderen Gefahren ver­sichern soll, hängt von der Art des Betriebes und den finanziellen Rücklagen ab.

Der Schutz einer Betriebsunterbrechungsversicherung beginnt, wenn die wirtschaftlichen Folgen des Sachschadens eintreten. Die Zahlungen enden, wenn Ihre Firma wieder die volle Wirtschaftskraft erlangt hat.

Die richtige Versicherungssumme berechnen

Beim Abschluss einer Betriebsunterbrechungsversicherung ist die richtige Höhe der Versicherungssumme wichtig. Steht nämlich eine zu hohe Summe im Vertrag, zahlen Sie zwar höhere Beiträge, erhalten aber im Schadensfall nur die nachgewiesenen Kosten. Ist die Summe zu niedrig, werden nur die Kosten bis zur Höhe der Versicherungssumme bezahlt. Auch wenn die nachgewiesenen Kosten höher liegen. Als Unternehmer sollten Sie deshalb die Fixkosten so genau wie möglich ermitteln und in regelmäßigen Abständen überprüfen, ob die Versicherungssumme noch angemessen ist. Fall sie nicht mehr passt, ist es ratsam, eine Herabsetzung oder Heraufsetzung der Versicherungssumme zu verlangen. Grundlage für die Bestimmung der Versicherungssumme können die betriebswirtschaftlichen Auswertungen des Steuerberaters sein.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...