Versicherungsmakler mit kostenlosen Versicherungsvergleich

Sebastian Hofer - Weinbergerstr. 3 - 84175 Gerzen

Nur ein Anruf 08744 - 940 50

Versicherungsmakler - Versicherungsfachwirt

Versicherungsgesellschaften im Vergleich

Versicherungsgesellschaft im Vergleich

Eine Versicherung hat die Aufgabe, das finanzielle Risiko von einem Per­sonenschaden, einen Sachschaden, einer Krankheit und ähnlichen Ereignissen aufzufangen. Dafür zahlt man als Versicherter an die Versicherungsgesellschaft regelmäßig einen Versicherungsbeitrag. Tritt der Versicherungsfall ein, bekommt der Versicherte eine Geldsumme ausbezahlt, mit denen er die Folgen beispielsweise eines Kfz-Haft­pflichtschadens abfangen kann.

Aufgrund der großen Anzahl von Versicherten, die bei einem Versicherer versichert sind, aber nicht bei jedem ein Schadenfall eintritt, können die Unternehmen das finanzielle Risiko auf viele Beitragszahler verteilen. Kalkuliert die Versicherer schlecht oder tritt bei sehr vielen Versicherten der Versicherungsfall (z.B. großflächiger Hagelschaden) ein, muss der Versicherer die Beiträge anpassen. Deswegen bezahlt man für die gleichen Leistungen bei der Gesellschaft A weniger als beim Anbieter B. Beim Preis spielen auch natürlich die Vertriebskosten eine entscheidende Rolle. Als Anhaltspunkt gilt: kleiner Vertriebsapparat gleich kleinere Prämien.

Die Beiträge der Versicherer online ver­gleichen

Mit meinem Beitragsrechnern können Sie sehr schnell überprüfen, ob Sie bei ihrem Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men zu hohe Prämien zahlen. Aber nicht nur der Beitrag ist eine Kriterium. Wichtig sind auch die versicherten Leistungen und der richtige Versicherungsbedarf. Als Verbraucher sollten Sie die einzelnen Versicherungsleistungen der verschiedenen Versicherungsanbieter miteinander ver­gleichen.

Die Beitragsrechner sind ein erster Anhaltspunkt. Je nach Art und Umfang des Risiko ist es manchmal besser den Rat des Maklers zu nutzen.

Nachstehend eine Liste von Versicherungsgesellschaften ich direkt anbiete. Oder die ich über verschiedene Maklerpools anbieten kann. Ihre Gesellschaft ist nicht dabei? Fragen Sie mich, vielleicht kann ich doch was für Sie tun

 

Allianz Versicherungsgesellschaften Allianz Versicherung

 

Alte Leipziger Alte Leipziger

 

Alte Oldenburger Krankenversicherung Alte Oldenburger Kranken­ver­si­che­rung

 

Ammerländer Versicherung Ammerländer

 

Arag Arag

 

Auxilia Rechtsschutz

   Auxilia Rechts­schutz­ver­si­che­rung

 

AXA  AXA

 

Baden Badener Baden Badener

 

Barmenia Versicherungsgesellschaften

 Barmenia

 

 

Basler             Basler

 

BBV Bayerische BBV Die Bayerische

 

Canada Life Canada Life

 

Concordia Concordia

 

 

 

Condor Condor

 

 

Consal Consal

 

Continentale Continentale

 

DAS Rechtsschutz        DAS Rechtsschutz

 

 

 

Deurag Deurag

 

 

Deutscher Ring Deutscher Ring

 

Dialog Dialog

 

DKV

 DKV

 

DMB Rechtsschutzversicherung DMB Rechts­schutz­ver­si­che­rung

 

DBV DBV

 

Europa  Europa

 

Generali Generali

 

Gothaer  Gothaer

 

Haftpflichtkasse Darmstadt    Haft­pflichtkasse Darmstadt

 

Hallesche KrankenversicherungHallesche Kranken­ver­si­che­rung

 

WWK     WWK

 

 

VHV VHV


 

Die Versicherungsgesellschaften müssen die Richtlinien des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) beachten. Sie werden durch eine staatlichen Kontrolle durch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) beaufsichtigt. Das Versicherungsaufsichtsgesetz regelt unter anderem auch die Zulassung eines Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­mens oder auch den den Geschäftsbetrieb. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) ist für die Aufsicht der Unternehmen zuständig. Die Privatwirtschaftlichen Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men haben sich zum Verband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) zusammengeschlossen. Versicherer in Deutschland sind immer Unternehmen, keine Privatpersonen. Meist sind Sie in der Unternehmensform einer Gesellschaft tätig und meist arbeiten die Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men privatwirtschaftlich. Zum Beispiel als Aktiengesellschaft. Die Versicherungsnehmer können Sie frei ein Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men zu Risikoabsicherung wählen.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...