Versicherungsmakler mit kostenlosen Versicherungsvergleich

Sebastian Hofer - Weinbergerstr. 3 - 84175 Gerzen

Nur ein Anruf 08744 - 940 50

Versicherungsmakler - Versicherungsfachwirt

Betriebshaftpflichtversicherung zur Werbeagentur im Vergleich

Betriebshaftpflichtversicherung zur Werbeagentur im Vergleich

Betriebshaftpflicht WerbeagenturFür die Gestaltung von Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Marketing und bauen Betriebe, Institutionen und Marken auf die Unterstützung durch Werbeagenturen und Freelancer. Vom der Gestaltung des Design über den Text bis zu Online-Diensten sind die gute ausgebildete Spezialisten gefragt.

Dabei geht es oftmals um einen großen Werbeetat. Doch auch bei Kleinaufträgen können fahrlässige Fehler zu Imageschäden und Umsatzeinbußen führen, die Sie ausbaden müssen

Ein geschütztes Bild oder Logo begründet eine Haftung

Ein geschützte Bildmaterial oder die zu frühe Veröffentlichung von Unternehmensinformationen begründen schon eine Haftung. Eine falsch angelegte Domainadresse, fehlerhafte Buchung von Veranstaltungsorten oder die Nutzung eines bereits registrierten Slogans, Ihr Kunde will Schadenersatz. Die Liste möglicher Risiken für eine Werbeagentur, Internetagentur und PR-Agentur ist lang.

Jedes Schadenereignis hat neben finanziellen vor allem imagerelevante Folgen für Auftraggeber und Dienstleister. Ein gutes Image ist jedoch das Aushängeschild beider Seiten. Vorhandene Reputationsschäden treffen den Dienstleister deshalb gleich doppelt

Schützen Sie sich auch gegen Hackerangriffe und Vieren

Bleiben Sie nicht auf den Kosten, die ein Hackerangriff auf Ihr Unternehmen verursacht, sitzen. Schützen Sie sich vor Ansprüchen Dritter bei Verletzungen vom Datenschutz. Schieben Sie dem finanziellen Risiko durch Betriebsausfall und Datenverlust einen Riegel vor


Beitragsrechner Werbeagentur

Berechnen Sie Ihren persönlichen Tarif


Angebot und Vergleich zur Betriebshaftplicht Werbeagentur
Firma:
Branche:
Placeholder
Vorname, Name:
Geburtstag:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail:
Placeholder
Zu ver­sichernde Risiken:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Betriebshaftpflichtversicherung zur Werbeagentur im VergleichSchützen Sie sich mit einer Firmenhaftpflichtversicherung

Fehler durch Ihre Arbeit können Schäden verursachen. Die Folgen und die daraus entstehenden Ansprüche sind nicht absehbar sind. Diese Anspruche können schnell zur Bedrohung Ihrer Beruflichen und Privaten Existenz führen, denn eine Begrenzung der Haftung gibt es nicht! 

Vor den finanziellen Folgen dieser Ansprüche schützt Sie als Betriebsinhaber eine Firmenhaftpflichtversicherung. Die Haft­pflicht hilft bei Auseinandersetzung mit dem Geschädigten und klärt Ansprüche, das heißt, sie übernimmt gleichfalls eine Rechtsschutz-Funktion. Sie wehrt unberechtigte Forderungen gegen Sie ab

Diese Medienbereiche können versichert werden:

  • Bildagentur
  • Werbeagentur
  • Medienagentur
  • PR-Agentur, Internetagentur
  • Künstleragentur
  • Textagentur
  • Webdesigner 

Sollte Ihre Branche und Tätigkeit nicht aufgeführt sein fragen Sie einfach nach. Des weiteren auch die Berufe versichert werden, die zu diesen Branchen gehören

Folgende Risiken für Werbeagenturen können in Ihrer Haft­pflicht versichert werden:

  • Die vertraglichen Haft­pflichtansprüchen, auch die von öffentlich-rechtlichen Haft­pflichtansprüchen
  • Die verschuldensunabhänigen Haft­pflichtansprüchen (z.B. bei Service Level Agreements)
  • Verzögerungsschäden 
  • Verletzungen von Geheimhaltungsverpflichtungen und von gewerblichen Schutzrechten, wie z.B. Markenrechte, Domainrechte, Lizenzrechte und Urheberrechterechte Namensrechte und Persönlichkeitsrechte
  • Verstöße gegen Wettbewerbsrecht und Werbung 
  • Veröffentlichungen im Zusammenhang mit Produkten und Dienstleistungen des Versicherungsnehmers
  • Die Verletzung von Datenschutzgesetzen
  • Absicherung gegen Vertragsstrafen aufgrund der Verletzung von Geheimhaltungspflichten oder Datenschutzvereinbarunge 
  • Verursachte Schäden durch Viren, Würmer und Trojanische Pferde
  • Mitversicherung von Verstößen gegen das Allgemeine Gleichstellungsgesetz (AGG)
  • Eigenschäden wie bei Rücktritt des Auftraggebers, Vertrauensschäden und Reputationsschäden
  • Mitversicherung von Datenschutz- und Cyber-Eigenschäden
  • Der Strafrechtsschutz und Vergütungsrechtsschutz 
  • Die Schäden aus organschaftlicher Tätigkeit (D-O)
  • Das Betriebsstättenrisiko ohne Sublimite, z.B. Tätigkeitsschäden, Schlüsselverlustschäden und Mietsachschäden

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...