Versicherungsmakler mit kostenlosen Versicherungsvergleich

Sebastian Hofer - Weinbergerstr. 3 - 84175 Gerzen

Nur ein Anruf 08744 - 940 50

Versicherungsmakler - Versicherungsfachwirt

Witzige Schadensmeldungen an die Versicherungsgesellschaften

Schadensmeldungen an die Versicherungen

Da ich verheiratet bin, bitte ich, das Geld nicht zu überweisen, sondern eiligst einen Barscheck zu senden.

Ich bitte um Stundung meiner Kaskoprämie, seit mein Mann gestorben ist fällt es mir ohnehin schwer mein kleines Milchgeschäft hochzuhalten.

Meine Frau wurde mit Geldsucht ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Heirat mit meinem Mann war ein Risiko. Er ist auf und davon, der kommt nicht wieder. Sie können mir also die Risikoversicherung auszahlen.

Während der Vorbereitung eines Beischlafes geriet wie von Zauberhand die Bettdecke in die ca. 1 1/2 m neben dem Bett stehende Kerze. Die Vorbereitung zum Beischlaf wurde unterbrochen

Ich bin Zoologe und glaube deshalb, den Zustand meiner Frau Sachverständig beurteilen zu können.

Anbei sende ich Ihnen eine Zahnrechnung. Die Zähne wurden eingeschlagen durch eine Kuh. Ich bitte um Begleichung derselben.

Seit der Schildkrötenoperation im April habe ich keine Beschwerden mehr.

Mein Onkel starb letztes Jahr. Es ist müßig, den Versicherungsbeitrag einzutreiben, zumal das Grab von einem großen Stein verdeckt ist

Mit gleicher Post schicke ich Ihnen eine Fotokopie meiner Schwiegermutter zu, mit der Bitte um Weiterbearbeitung

Hiermit übersende ich Ihnen zwei Rechnungen von meiner Frau und den zwei Kindern, die gestern eingegangen sind

Auf Ihre Anfrage teilen wir mit, dass die Genannte viele Verhältnisse, aber kein Arbeitsverhältnis unterhält

Bei meinem Schreiben vom 3.5. ist mir leider ein Fehler unterlaufen, den ich hiermit nachhole. Ich habe die Anrede vergessen und bitte dies zu entschuldigen. Hier die Anrede: Meine sehr geehrten Damen und Herren!

Ich bitte die Auto­ver­si­che­rung zu stunden, da mein Sohn Heiko eine Strafe von 15 Monaten verbüßt. Dasselbe gilt für den Wagen

Ihre wiederholten Fragen sind mir unverständlich, zumal meine Gattin Ihrem Vertreter alles gezeigt hat, was dieser sehen wollte

Alles, was von meinem Mann übrig geblieben ist, schicke ich Ihnen hiermit zu

Auf halber Strecke rannte ein ortsunkundiger Hase in selbstmörderischer Absicht auf die Fahrbahn. Es gelang ihm, sich das Leben am Abschlussblech meines Fahrzeuges zu nehmen

In der Küche hat alles gebrannt. Selbst der frische Lachs war plötzlich geräuchert

Ich kann nicht schlafen, weil ich Ihre Versicherung betrogen habe. Darum schicke ich anonym 500 DM. Wenn ich dann immer noch nicht schlafen kann, schicke ich Ihnen den Rest

Ich lege Wert darauf, dass Sie mir Ihren Vertreter, Herr Baumann, schicken, der es mir beim letzten Mal so schön gemacht hat

Der Hirsch nahm seine Beine unter den Arm und verschwand im Unterholz, ohne sich um den Schaden zu kümmern

Ich fuhr rückwärts und konnte daher nicht nach vorne sehen, als das Auto von rechts kam und links in meine Seite fuhr

Ich verletzte zuerst die Vorfahrt und dann den von rechts kommenden Radler.

Ich bin in eine Sekte eingetreten. Jetzt weiß ich, dass ich ewig leben werde und kündige daher meine Lebensversicherung

Ich bin versicherungsmäßig nicht vorgebildet und kann daher nur wahrheitsgemäß antworten

Vorerst habe ich nicht die Absicht zu sterben und brauche deshalb keine Sterbeversicherung. Wenn es soweit ist, dann rufe ich bei Ihnen an.

Dr. K hat mir neue Zähne eingesetzt, die zu meiner Zufriedenheit ausgefallen sind

Letztes Jahr bin ich schwer krank gewesen und zweimal fast gestorben. Da können Sie mir doch wenigstens das halbe Ster­be­geld auszahlen.

In der Anlage übersende ich Ihnen die Duplikatrechnung, die keine Duplikatrechnung mehr ist weil ich das Wort Duplikat durchgestrichen habe.

Ich habe Schmerzen bei jedem Fehltritt und Wetterumschwung

Ich bitte um den Besuch eines Mitarbeiters, der meine Verhältnisse in Ordnung bringt. Mit gleicher Post schicke ich Ihnen eine Fotokopie meiner Schwiegermutter zu mit der Bitte um Weiterbearbeitung.

Wenn ich nicht mein Geld bekomme, so schicke ich meine Frau jeden Tag zu Ihrem Direktor bis es Folgen hat.

Während ich an der Ampel wartete, flog eine Wespe in die Hose, weshalb ich versehentlich aufs Gaspedal trat.

Ein gefrorenes Eichhörnchen fiel aus dem Baum und durchschlug meine Windschutzscheibe.

Eine Herde von Kühen leckte an meinem Auto herum und verursachte so einen Lackschaden

Meine Tochter hat sich den Fuß verknackst, weil dieses verdammte Weibervolk ja keine vernünftigen Schuhe tragen will

Herr Dr. Müller hat mir operativ einen Nierenstein geholt, bei dem Sie jeder Zeit Rücksprache nehmen können.

Wenn ich zum Zeitpunkt des Abschlusses gewusst hätte, dass ich ein so großes Risiko für Sie darstelle, dann wäre ich doch lieber bei meiner Alten geblieben.

Der Arzt sollte sein Honorar vernünftiger berechnen. Schließlich hängt vom Willen des Kranken die ganze Leistung des Arztes ab!

Ich möchte Sie bitten meinen Sohn zu stornieren, für sein Alter ist er einfach zu dumm!

Anbei eine Rechnung über einen Wellensittich in Höhe von 16 DM. Der Vogel ist mit so einer Wucht gegen den Spiegel geflogen, das er fünf Minuten später tot war.

Der geschleuderte Briefbeschwerer traf mich am Kopf. Die Wunde wurde von dem Werfenden, meiner Frau, gleich behandelt. Sonst ist kein Schaden entstanden!

Aus der anliegenden Urkunde können Sie ersehen, dass mein Mann gestorben ist, damit sein Vertrag erlischt!

Ich habe den Unfall nicht gemacht. Das Auto war von meiner Freundin. Ich habe längst wieder eine andere Marke!

Ich teile Ihnen höflich mit, dass meine Frau auf Anforderung von Dr. M. infolge eines Herzanfalles gestorben ist!

Ich wollte zwei raufende Hunde trennen und wurde gebissen. Ich lief sofort in die Apotheke, da biss mich der Apothekerhund!

Bislang war ich ledig, meine Verlobte auch, nur mit dem Unterschied, sie hat, besser gesagt, wir haben zwei Kinder.

Theoretisch sind wir schon lange eine Familie, doch praktisch nicht! Ich appelliere jetzt an Ihre Humanität. Befriedigen Sie mich jetzt in aller Ruhe!

Muss ich erst meinen Mann umbringen, bevor ich das Geld bekomme?

Ich liege mit dem gewählten Tarif verkehrt. Bin in der letzten Zeit überhaupt nicht richtig befriedigt worden!

Bitte teilen Sie mir noch den Namen der Creme mit, die an gewissen Stellen Schwellungen hervorruft, aber nicht dick macht!

Ich teile Ihnen mit, dass die Zusendungen der Rechnungen meinerseits noch einige Wochen dauern wird, da ich sie im Moment noch nicht alle beisammen habe!

Infolge Umzugs, habe ich mich verkleinert!

Das andere Auto kollidierte mit meinem, ohne mir vorher seine Absicht kundzutun!

Am Morgen des 9. Oktobers wurde ich zu einem dringenden Hausbesuch aufgefordert - Patient war sofort tot!

Ihr Vertrauensmann rührte sich bis heuer nicht, wo er doch letztes Jahr das ganze Dorf befriedigt hat!

Ich möchte mich in die AOK legen!

Seit zwei Jahren war ich mit meinem Knie nicht mehr in ärztlicher Behandlung, darum bitte ich Sie, mein linkes Knie mit in die Versicherung aufzunehmen!

Mein Sohn ist mit Fräulein B. zusammen, die im Juli eine Bestellung aufgegeben hat!

Ich bitte Sie, mir den Schadensersatz für die teure Liege termingerecht zu schicken, da ich nur an diesem Tage empfänglich bin!

Mein Mann hat sich am Kopf verletzt. An dieser Stelle befand sich kein Verkehrszeichen!

Hiermit bitte ich um Übersendung von Schadensformblättern, mit zwei weiteren Exemplaren für andere Zwecke!

Meine Frau ist nicht im Krankenhaus gelegen, sondern nur so beim Arzt!

Die Blinddarmoperation meiner Tochter wurde von Ihrem Vertreter behandelt!

Ich bin schon in einer Sterbekasse, damit ich mich selbst begraben kann!

Weiteres der sonderbaren Art:

Zwei Ehefrauen unterhalten sich: Mein Mann hat immer Glück! Gestern lässt er sich gegen Unfall­ver­si­che­rung und heute wird er schon überfahren

Was denkt eine Frau nach 20 Ehejahren, wenn sie in den Spiegel schaut? Ha, das gönn ich Ihm

Du Vati was ist ein Transvestit? Da musst Du Mutti fragen, der weiß das!

Bei der goldenen Hochzeit wird der Ehemann gefragt: Was war denn die schönste Zeit in all den Ehejahren? Darauf antwortet er: Die fünf Jahre russische Kriegsgefangenschaft!

Bei der Fischerprüfung wird der Prüfling vom Prüfer folgendes gefragt: Kannst Du mir mal sieben Raubfische nennen? Darauf der Prüfling: Fünf Hechte und zwei Zander!

Kommt eine Frau zum Angler und fragt: Und, beißen die Fische? Der Angler antwortet: Nein, sie können sie ruhig streicheln!

In der Zoohandlung: Was kosten eigentlich die Goldfische? Das Stück 5?! Und die Silberfische?

Ein Mann will die Katze seiner Frau heimlich loswerden und beschließt, sie auszusetzen. Er nimmt sie mit ins Auto, fährt 20 Häuser weit, setzt die Katze aus und fährt heim. Zehn Minuten später ist die Katze auch wieder da.

Na gut, denkt sich der Mann, war vielleicht ein wenig zu kurz die Strecke? Setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, fährt 5 Kilometer weit und setzt sie aus. Zwanzig Minuten später ist die Katze wieder zu Hause. Jetzt reichts! denkt sich der Mann, nimmt die Katze mit ins Auto und fährt 20 Kilometer, dann durch den Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze dann schließlich mitten im Wald auf einer Lichtung aus. Eine halbe Stunde später ruft der Mann zu Hause an. Ist die Katze da? fragt er seine Frau. Ja, warum? Hol sie mal ans Telefon, ich hab mich verfahren...!

Ein wichtiger Politiker bekommt einen neuen Chauffeur. Guten Tag, mein Name ist Manfred, stellt sich der neue Fahrer vor. Ich dutze meine Angestellten aus Prinzip nicht sagt der Politiker und fragt: Wie ist ihr Nachnahme? Liebling antwortet der Chauffeur. Darauf der Politiker Ok, fahr los Manfred.

Ein Mann mit einem Glasauge hat den sehnlichen Wunsch, wieder auf beiden Augen sehen zu können. Der Chirurg macht ihm große Hoffnungen: Das lässt sich beim heutigen Stand der Medizin durchaus bewerkstelligen. Sie müssen nur noch einen Spender ausfindig machen, der Ihnen ein Auge opfert.

Auf der Heimfahrt wird der Einäugige von einem rasanten Autofahrer überholt. Drei Kurven weiter knallt der schnelle Wagen gegen einen Baum, das Auto ist nur noch ein rauchender Trümmerhaufen. Der Fahrer ist tot. Blitzschnell erkennt der Einäugige seine Chance, zu einem neuen Auge zu kommen. Er zückt sein Taschenmesser, ein Schnitt, dem armen Verunglückten wird das überflüssige Glasauge verpasst - und nichts wie zurück in die Klinik. Dort klappt auch die Transplantation zu aller Zufriedenheit.

Am nächsten Tag wird der Verband entfernt, und glücklich, wieder auf beiden Augen zu sehen, greift der Patient zur Zeitung. Als erstes liest er die Schlagzeile des Tages: Polizei steht vor einem Rätsel. Sportwagenfahrer mit zwei Glasaugen tödlich verunglückt...

Wo bewahrt der Papst seine besten Witze ? natürlich im Schabernakl

Der Mann kommt um zwei Uhr nachts nach Hause. Frau: Ich habe dir gesagt, dass du zwei Bier trinken darfst, und um zehn Uhr nach Hause kommen sollst. Mann: Oh! Da habe ich wohl die beiden Zahlen verwechselt.

Zwei Männer, welche gerade aus der Kneipe kamen unterhalten sich mit schwerer Zunge. Sagt der Eine: Du, der Mond ist heute aber schön grün! Darauf der Andere: Nein der Mond ist heute rot! Dieses geht eine ganze Weile hin und her bis Einer der Beiden auf die Idee kommt eine dritte Person um Rat zu fragen. Sagen Sie mal ist der Mond heute grün oder rot? Darauf der Befragte: Welcher der Linke oder der Rechte!

Nachbarinnen am Gartenzaun. Die eine: Ihr Sohn hat mich heute Alte Kuh genannt! Darauf die andere: Ich hab ihm schon so oft gesagt, er solle die Leute nicht nach ihrem Äußeren beurteilen.

Ein Sportler springt mit seinem Fallschirm ab. Er zieht hinten an der Leine, der Fallschirm öffnet sich nicht. Er zieht vorne an der Reserveleine, der Reserveschirm geht auch nicht auf. Er fällt weiter frei nach unten, da sieht er einen Mann von unten entgegenkommen. Diesem ruft er zu: Heeeeyyyy, reparieren Sie Fallschirme? Neeeiin, Gaaasflaschen!...

Der Elektriker soll bei Lehmanns einen Schaden reparieren. Als er klingelt, bekommt er einen Schlag, der ihn zu Boden streckt. Frau Lehmann öffnet die Tür und meint zufrieden: Aha, sie haben den Schaden gefunden!

Rechtsanwalt: Bitte kommen Sie mal in Sachen Ihrer Frau vorbei. Klient: Aber die passen mir doch gar nicht.

Die Eltern finden im Zimmer des Sohnes ein Sado-Maso-Heft. Was sollen wir jetzt tun? fragt sie ihren Mann. Ich glaube, es wäre besser ihn nicht zu schlagen...

Weihnachten. Es klingelt an einer deutschen Wohnungstür. Vor der Tür steht ein Mann vom Ausländerhilfswerk: Gute Frau, es ist Weihnachten, das Fest der Liebe und Zuneigung. Was halten Sie davon, dieses Weihnachtsfest einen Asylanten zu sich zu nehmen? Na schön! Aber nächstes Jahr nehmen wir wieder einen Truthahn!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...